springe zum Inhalt

Fischbestände
Online

Aktuelles

Der Dorsch der westlichen Ostsee erholt sich wie vorhergesagt schnell, durch einen weiteren schwachen Jahrgang droht aber erneut eine Abnahme ab 2020.

Beide Schollenbestände entwickeln sich ausgezeichnet: Scholle in Kattegat, Belten und Sund und  Ostsee-Scholle.

Hering der westlichen Ostsee ist dagegen überfischt (B unter Blim – allerdings wurde dieser Referenzwert grade deutlich angehoben), mit kurzfristig wenig positiven Aussichten, weil die Nachwuchs­produktion immer schwächer wird.

Dorsch der östlichen Ostsee nimmt weiter ab.

Der Fischereidruck für Hering der zentralen Ostsee und Ostsee-Sprotte ist wieder zu hoch, die Biomassen dieser Bestände aber ausreichend groß.

Der Ostsee-Steinbutt-Bestand erscheint stabil, für Flundern und Kliesche wurden keine neue Begutachtungen vorgenommen, die im letzten Jahr aktualisierten Datenblätter bleiben gültig.